Highlights der Saison

Nici Schmidhofer – Abfahrtsweltcup Siegerin 2019

12 Jahre nach Renate Götschl gibt es wieder eine Österreichische Abfahrtsweltcup Siegerin – und wieder kommt sie aus dem Murtal. Nici Schmidhofer sicherte sich beim Weltcupfinale in Soldei-Andorra den Gesamtsieg im Abfahrts Welcup 2018/19. Als Draufgabe folgte tags darauf noch der 2. Rang im Super-G Weltcup! Mit 751 Punkten belegte die 3-fache Saisonsiegerin auch noch Rang 5 im Gesamtweltcup! Chapeau! Als Draufgabe nach dem Gewinn des Abfahrtsweltcups gab es schließlich für Nici Schmidhofer noch die Mission 200 – bei der Speedski WM in Vars (FR) wollte die Abfahrtsweltcupsiegerin dort als erste Österreicherin die 200km/h Marke brechen. Mit phänomenalen 2017.590 km/h verfehlte Nici schlussendlich die absolute Sensation, eine Medaille nur äußerst knapp! Video>>

© Foto Walter Horn

Ramona Siebenhofer – Rang 3 im Abfahrtsweltcup

Auch Ramona Siebenhofer (USV Krakauebene) kann auf eine äußerst erfolgreiche Saison 2018/19 zurückblicken. Am Ende vervollständigte die 2-fache Abfahrtsweltcupsiegerin von Cortina d’Ampezzo mit Rang 3 in der Abfahrtsweltcup Gesamtwertung hinter Nico Schmidhofer und Stefanie Venier einen 3-fach Erfolg für die ÖSV Läuferinnen. Gratulation Ramona!

Michaela Heider und Stefan Babinsky im SG Weltcup 2019/20

Michalea Heider und Stefan Babinsky (beide SC Gaal) sicherten sich jeweils mit einem 3. Rang in der Europacup Super-G Gesamtwertung einen fixen Startplatz für die Weltcup Saison 2019/20!
Gratulation seitens des Skibezirk 4!

Lisa Eisenbeitl - Fixplatz für den Skicross Weltcup 2019/20

Gratulation auch an Lisa Eisenbeitl (TVN Fohnsdorf), die sich ebenfalls mit dem 3. Rang der EC-Gesamtwertung einen Fixplatz im Skicross Weltcup gesichert hat!

Sandro Siebenhofer – „Rookie oft he Year“ im Skicross Weltcup

Herzliche Gratulation an Sandro Siebenhofer (USV Krakauebene), welcher zum „Rookie of the Year“ der Weltcup-Saison gewählt wurde.

Stefan Eichberger - Steirischer Meister im SL

Stefan Eichberger (ESV Knittelfeld ) konnte sich bei den Steirischen Meisterschaften auf der Reiteralm den Meistertitel im Slalom sichern.
Gratulation!

Steirischer Raiffeisen Schülercup - Gesamtwertung

Victoria Gruber (ESV Knittelfeld) konnte die Gesamtwertung der Klasse U14 für sich entscheiden, Martin Zechner (SV Skiclub Gaal) konnte sich vor Lukas Matzi (SC Obdach) und Elias Gmeinbauer (SV Skiclub Gaal) den 3. Gesamtrang erobern. Insgesamt konnten sich 10 Rennläufer unter den Top-10 platzieren.
Vereinswertung Steirischer Raiffeisen Schülercup (40 Vereine in der Wertung)
2. Rang – SV Skiclub Gaal
7. Rang – ESV Knittelfeld
9. Rang – USV Knittelfeld
 

Slalom Workshop für die Kinder der Jg. 2008/09 am Lachtal

Perfekte Bedingungen und super motivierte Kinder! Dank der guten Zusammenarbeit durch Bezirkstrainer und Vereinstrainer könnten wirklich gute Fortschritte in der Slalomtechnik erzielt werden. Die Kinder konnten so Ihre Kipptechnik verbessern bzw. die Jahrgang 2009 an diese herangeführt werden.
Danke auch an Renate Götschl für die Unterstützung und Organisation von Komperdell Protektoren!

 

SL am Lachtal am 24.03.2019

Mit einem SL auf der Schönberg Rennpiste am Lachtal ging der Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 am 24.03.2019 in das große Finale. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen gab es perfekte Pistenverhältnisse, welche dank des Einsatzes des Teams rund um Union Oberwölz Sektionsleiter Walter Galler auch die Basis für ein unfallfreies und äußerst spannendes Rennen war. Wie in den vorangegangenen Rennen gab es auch beim Finale mit 135 Kinder ein hervorragendes Starterfeld, welches auch eine Bestätigung der guten Jugendarbeit der Vereine im Skibezirk 4 – Oberes Murtal ist.
Bei der anschließenden Siegerehrung in Anwesenheit von Steirerski Präsident Karl Schmidhofer, Vizepräsidentin Renate Götschl, Vizepräsident Sportkoordinator Alpin U11-14 Gottfried Wolfsberger, Bgm. Hannes Schmidhofer und den beiden Sponsorenvertretern GF Karl Fussi (Kreischberg) und Bankstellenleiter Bernhard Gitschthaler (Raiffeisen Oberwölz), konnten durch Bezirksreferent Gerald Bischof und den Bezirkstrainern Hermann Eichberger und Christoph Marak nachfolgende Klassensieger geehrt werden. Als Stargast der Siegerehrung konnte die Abfahrtsweltcupsiegerin 2018/19 Nici Schmidhofer begrüßt werden:
 
Klassensieger
U8 – Fussi Mathea (Union Oberwölz) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Hafner Anna (Union Oberwölz) und Findl Jakob (ESV Knittelfeld)
U12 – Kogler Katharina (Union Oberwölz) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)
U14 – Wolfger Kerstin (USV Kreischberg) und Löcker Jonas (Union Oberwölz)
U16 – Cresnar Romy (SC Gaal) und Zechner Martin (SC Gaal)
 
Endstand nach 7 von 7 Rennen in der Gesamtwertung:
U8 – Maitz Valentina (SC Gaal) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Hafner Anna (Union Oberwölz) und Freudenberger Noah (Union Oberwölz)
U12 – Heiling Elena (ESV Knittelfeld) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Banyai Attila (SC Gaal)
U16 – Stelzer Sarah (SC Obdach)/Cresnar Romy (SC Gaal) und Würger Moritz (Union Oberwölz)
 
Vereinswertung:
Union Oberwölz – 1736 Punkte
SC Gaal – 1698 Punkte
USV Kreischberg – 880 Punkte
 
Ergebnisse im Detail unter https://www.skizeit.at/cups/971/races
Gratulation allen Rennläufern und Danke an alle Vereinstrainer, Funktionäre aber auch Eltern für die gute Zusammenarbeit in der abgelaufenen Rennsaison! 
Danke an alle unsere Sponsoren Raiffeisen, Murauer Bier, Mur-Mürz Topskipass, Fleischabholmarkt Knittelfeld, Therme Aqualux Fohnsdorf und die regionalen Medien Kleine Zeitung und Murtaler! 

 

RSL am Kreischberg am 10.03.2019

Mit einem RSL auf der WM-Piste am Kreischberg ging der Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 am 10.03.2019 in seine vorletzte Runde. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen gab es perfekte Pistenverhältnisse, welche dank des Einsatzes des Teams rund um USV Kreischberg Obmann Christian Lercher auch die Basis für ein unfallfreies und äußerst spannendes Rennen war. Mit 145 Kindern gab es wiederum eine Bestätigung der guten Jugendarbeit der Vereine im Skibezirk 4 – Oberes Murtal.
Bei den anschließenden Siegerehrungen in Anwesenheit von Steirerski Vizepräsidentin Renate Götschl und den beiden Sponsorenvertretern GF Karl Fussi (Kreischberg) und GF Rene Pirker (Raiffeisen Murau), konnten durch Bezirksreferent Gerald Bischof und den Bezirkstrainern Hermann Eichberger und Christoph Marak nachfolgende Klassensieger geehrt werden:
 
Klassensieger
U8 – Fussi Mathea (Union Oberwölz) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Hafner Anna (Union Oberwölz) und Freudenschlag Noah (Union Oberwölz)
U12 – Kogler Katharina (Union Oberwölz) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Banyai Attila (SC Gaal)
U16 – Stelzer Sarah (SC Obdach) und Zechner Martin (SC Gaal)
 
Zwischenstand nach 6 von 7 Rennen in der Gesamtwertung:
U8 – Weilharter Katharina (USV Kreischberg) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Schaden Marie (ESV Knittelfeld) und Freudenberger Noah (Union Oberwölz)
U12 – Heiling Elena (ESV Knittelfeld) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Banyai Attila (SC Gaal)
U16 – Stelzer Sarah (SC Obdach) und Würger Moritz (Union Oberwölz)

 

Elias Gmeinbauer – 3. Rang im SG bei den Österreichischen Schülermeisterschaften

Ein weiterer Erfolg für den Medaillensammler vom Dienst Elias Gmeinbauer vom SC Gaal – er erreichte bei den Österreichischen Schülermeisterschaften in St. Sebastian/Mariazell am 09.03.2019 den ausgezeichneten 3. Rang. In der Kombinationswertung konnte er sich auf Rang 5 platzieren.
Herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg

 

 

Steirische Raiffeisen Kindermeisterschaften in Kleinlobming

Den Abschluss des Steirischen Raiffeisen Kindercups bilden alljährlich die Steirischen Kindermeisterschaften. Am Wochenende war Kleinlobming der Austragungsort und es standen mit je einem RSL, Technikbewerb 3 spannende Rennen auf dem Programm. Bei frühlingshaften Witterungsverhältnissen gab es dennoch Dank der Verantwortlichen des ESV Knittelfeld rund um OK-Chef Christian Hatz und der Liftgesellschaft Kleinlobming perfekte Pistenverhältnisse für die knapp 180 Teilnehmer. Mit insgesamt 35 von 94 Podestplätzen ging mehr als ein Drittel der Medaillen an die Kinder des Skibezirk 4 – Oberes Murtal. Besonders erwähnenswert ist wiederum die Leistung der U10-Mädchen, wo Marie Schaden vom ESV Knittelfeld jeweils 3-fach Siege – im RSL sogar einen 5(!)-fach Sieg für den Skibezirk 4 anführte! Bei der anschließenden Siegerehrung konnten die Platzierten standesgemäß wunderschöne Zirbenholzpokale entgegennehmen.
Die Sieger wurden unter anderem von Bgm. Christian Wolf und dem Vizepräsidenten des Steierischen Skiverbandes und Sportkoordinator Alpin Kinder & Schüler Gottfried Wolfsberger

 

Steirische Raiffeisen Schülermeisterschaften – Reiteralm

Das sportliche Highlight dieser Saison fand für die Schüler des Skibezirks 4 dieses Wochenende auf der Reiteralm statt. Die Steirischen Raiffeisen Schülermeisterschaften starteten am Freitag, 22.02.2019 mit einem Slalom und wurden dann am Samstag mit einem Riesenslalom bzw. am Sonntag mit einem Super-G fortgesetzt. Bei top Witterungs- und besten Pistenverhältnissen konnten die Rennläuferinnen und Rennläufer aus dem Skibezirk 4 – Oberes Murtal wiederum ein Ausrufezeichen setzen. Gesamt 8 Podestplätze in den Einzelwertungen und 23 weitere Platzierungen unter den besten 10 der Steiermark gingen in den Skibezirk 4. Besonders erwähnenswert sind bei den Burschen die Leistungen von Lukas Matzi (SC Obdach), der sich den Sterischen Meistertitel im Slalom sicherte und Elias Gmeinbauer  (SC Gaal), der sich mit Silber im SL, Bronze im RSL und SG gleich in jedem der Bewerbe am Stockerl platzieren und somit Gold in der Kombi-Wertung der U16 gewinnen konnte! Bei den Mädchen sicherte sich Victoria Gruber (ESV Knittelfeld) mit Gold im Slalom, Bronze im RSL und Rang 5 im SG die Silbermedaille in der Kombination!
Am Sonntag gab es einen weiteren SG im Zuge des Raiffeisen Schülercup 2019 – auch hier konnten sich zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus dem Murtal auf Top Plätzen behaupten!
Die Sieger wurden unter anderem vom Vizepräsidenten des Steirischen Skiverbandes Gottfried Wolfsberger und Schüler-U16 und Jugend Koordinator Klaus Kröll geehrt.
 
Podestplätze Steirische Raiffeisen Schüler Meisterschaften 2019
SL am 22.02.2019
1. Rang: Gruber Victoria (ESV Knittelfeld)
1. Rang: Matzi Lukas (SC Obdach)
3. Rang: Gmeinbauer Elias (SC Gaal)
 
RSL am 23.02.2019
2. Rang: Bauer Julia (ESV Knittelfeld), Gmeinbauer Elias (SC Gaal)
3. Rang: Gruber Victoria (ESV Knittelfeld), Szöllös Noah (USV Kreischberg)
 
SG am 24.02.2019
3. Rang: Gmeinbauer Elias (SC Gaal)
 
Kombination
1. Rang: Gmeinbauer Elias (SC Gaal)
2. Rang: Gruber Victoria (ESV Knittelfeld)
3. Rang: Attila Banyai (SC Gaal), Zechner Martin (SC Gaal)
4. Rang: Würger Moritz (Union Oberwölz)
 
Podestplätze Raiffeisen Schüler Landescup
SG II am 24.02.2019
2. Rang: Szöllös Noah (USV Kreischberg), Gmeinbauer Elias (SC Gaal)
 

 

RSL in St. Lambrecht/Grebenzen am 19.02.2019

St. Lambrecht/Grebenzen war mit einem RSL am 19.02.2019 der insgesamt bereits 5. Austragungsort des Raiffeisen Bezirkscup 2018/19. Bei sonnigem, frühlingshaftem Wetter gab es perfekte Pistenverhältnisse auf der Papstin FIS Rennstrecke, welche dank des Einsatzes der Teams rund um Union St. Lambrecht Rennleiter Werner Götzl auch die Basis für ein äußerst spannendes Rennen war. Die gute Nachwuchsarbeit der Vereine im Skibezirk wurde mit wiederum 144 Startern unter Beweis gestellt.
Bei den anschließenden Siegerehrungen in Anwesenheit von Steirerski Vizepräsident Gottfried Wolfsberger, Bgm. Fritz Sperl und Raiffeisen Bankstellenleiter Kluas Plöschberger konnten durch Bezirksreferent Gerald Bischof und Bezirkstrainern Christoph Marak folgende Klassensieger geehrt werden:
 
RSL in Grebenzen
U8 – Maitz Valentina (SC Gaal) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Schaden Marie (ESV Knittelfeld) und Freudenschlag Noah (Union Oberwölz)
U12 – Müller Elisa (USV Kreischberg) und Halmagyi Barna (USV Kreischberg)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Löcker Jonas (Union Oberwölz)
U16 – Stelzer Sarah (SC Obdach) und Würger Moritz (Union Oberwölz)
 
Zwischenstand nach 5 von 7 Rennen in der Gesamtwertung:
U8 – Maitz Valentina (SC Gaal) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Schaden Marie (ESV Knittelfeld) und Freudenberger Noah (Union Oberwölz)
U12 – Heiling Elena (ESV Knittelfeld) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Banyai Attila (SC Gaal)
U16 – Cresnar Romy (SC Gaal) und Würger Moritz (Union Oberwölz)

 

SL in Krakauebene am 17.02.2019

Der nächste Zwischenstopp des Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 zu Beginn der Semesterferien erfolgte am 17.02.2019 mit einem SL auf der neu gestalteten FIS-Strecke in Krakauebene. Bei frühlingshaftem, ja fast sommerlichem Wetter gab es perfekte Pistenverhältnisse, welche dank des Einsatzes der Teams rund um USV Krakauebene Obmann Gottfried Lintschinger auch die Basis für unfallfreie und äußerst spannendes Rennen war. Mit 122 Kindern gab es wiederum ein ansprechendes Starterfeld.
Bei den anschließenden Siegerehrungen in Anwesenheit von Steirerski Vizepräsident Gottfried Wolfsberger konnten durch Bezirksreferent Gerald Bischof und den Bezirkstrainern Hermann Eichberger und Christoph Marak folgende Klassensieger geehrt werden:
 
SL in Krakauebene
U8 – Maitz Valentina (SC Gaal) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Schaden Marie (ESV Knittelfeld) und Freudenschlag Noah (Union Oberwölz)
U12 – Gams Lorena (Union Oberwölz) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Banyai Attila (SC Gaal)
U16 – Cresnar Romy (SC Gaal) und Würger Moritz (Union Oberwölz)
 
Zwischenstand nach 4 von 7 Rennen in der Gesamtwertung:
U8 – Weilharter Katharina (USV Kreischberg) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Hafner Anna (Union Oberwölz) und Freudenberger Noah (Union Oberwölz)
U12 – Heiling Elena (ESV Knittelfeld) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Banyai Attila (SC Gaal)
U16 – Cresnar Romy (SC Gaal) und Würger Moritz (Union Oberwölz)

 

RSL in Obdach am 16.02.2019

Der nächste Zwischenstopp des Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 erfolgte am 16.02.2019 mit einem RSL am Kalchberg in Obdach. Bei frühlingshaftem, sonnigem Wetter gab es perfekte Pistenverhältnisse, welche dank des Einsatzes der Teams vom SC Obdach rund um Sektionsleiter Herbert papst und Rennleiter Manfred Mühltaler auch die Basis für unfallfreie und äußerst spannendes Rennen war. Mit erneut an die 150 Kindern setzten die Vereine des Skibezirk 4 – Oberes Murtal wiederum ein starkes Ausrufezeichen in Punkto Jugendarbeit.
Bei den anschließenden Siegerehrungen in Anwesenheit von Steirerski Vizepräsidentin Renate Götschl und Vizepräsident Gottfried Wolfsberger konnten durch Bezirksreferent Gerald Bischof und den Bezirkstrainern Hermann Eichberger und Christoph Marak folgende Klassensieger geehrt werden:
 
RSL in Obdach am 16
U8 – Fussi Mathea (Union Oberwölz) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Honis Lisa-Marie (SC Obdach) und Kollmann Sebastian (SC Obdach)
U12 – Heiling Elena (ESV Knittelfeld) und Bauer Tobias (ESV Knittelfeld)
U14 – Gruber Victoria (ESV Knittelfeld) und Banyai Attila (SC Gaal)
U16 – Stelzer Sarah (SC Obdach) und Zechner Martin (SC Gaal)

 

Steirischer Raiffeisen Kindercup und SalzburgMilch Kids Cup – Teichalm

Eines der sportlichen Highlights dieser Saison fand für die Kids des Skibezirks 4 dieses Wochenende am 02. und 03.02.2019 auf der Teichalm statt. Am Samstag stand jeweils ein Durchgang Slalom und RTL auf dem Programm. Bei widrigen Witterungsverhältnissen mit Nebel und Regen, aber dennoch besten Pistenverhältnissen konnten die Bewerbe sehr erfolgreich absolviert werden. Bei knapp 180 Teilnehmern war die großartige Nachwuchsarbeit der Vereine im Skibezirk 4 – Oberes Murtal sehr deutlich zu erkennen. Gleich 19 Podestplätze und 34 weitere Platzierungen unter den besten 10 der Steiermark gingen in den Skibezirk 4. Besonders erwähnenswert ist die Leistung der U10-Mädchen, wo Lisa-Marie Honis einen 5-fach Sieg des Skibezirk 4 anführte! Bei der anschließenden Siegerehrung konnten die Platzierten wunderschöne Pokale aus Lärchenholz vom Naturpark Almenland entgegennehmen.

Nach einer verregneten Nacht ging es am Sonntag mit dem SalzburgMilch Kids Cup mit einem Minicross-Bewerb weiter. Wiederum konnten perfekte Pistenverhältnisse geschaffen werden und ein anspruchsvoller Lauf mit verschiedenen Elementen wie Riesenslalom- und Slalomschwünge, Sprünge und Wellen durchgeführt werden. Die großartige Bilanz des Skibezirk 4 konnte auch hier weitergeführt werden. Bei einem Starterfeld von 177 Teilnehmern gingen wiederum 35 Kinder vom Skibezirk 4 an den Start. Insgesamt konnten bei diesem Rennen dann 12 Podestplätze und weitere 18 Plätze unter den besten 10 eingefahren werden. Die Sieger wurden unter anderem von der Vizepräsidentin des Steierischen Skiverbandes Renate Götschl geehrt.
Podestplätze SL am 02.02.2019
1. Rang: Maitz Valentina (SC Gaal), Honis Lisa-Marie (SC Obdach), Findl Jakob (ESV Knittelfeld),
2. Rang: Hafner Anna (Union Oberwölz), Würger Paula (Union Oberwölz), Gams Lorena (Union Oberwölz), Freudenberger Noah (Union Oberwölz),
3. Rang: Vamos Zszaszanna (USV Kreischberg), Reif Anica (TSV Eiche Neumarkt), Halmagyi Barna (USV Kreischberg)
RSL am 02.02.2019
1. Rang: Schaden Marie (ESV Knittelfeld), Reif Anica (TSV Eiche Neumarkt),
2. Rang: Maitz Valentina (SC Gaal), Honis Lisa-Marie (SC Obdach), Preiß Sebastian (SC Obdach)
3. Rang: Würger Paula (Union Oberwölz), Findl Jakob (ESV Knittelfeld), Freudenberger Noah (Union Oberwölz), Bauer Tobias (ESV Knittelfeld)
Minicross am 03.02.2019
1. Rang: Vamos Zszaszanna (USV Kreischberg), Schaden Marie (ESV Knittelfeld),
2. Rang: Maitz Valentina (SC Gaal),Kargl Lara-Sophie (SC Gaal), Honis Lisa-Marie (SC Obdach), Reif Anica (TSV Eiche Neumarkt), Findl Jakob (ESV Knittelfeld), Fussi Florian (Union Oberwölz), Ferstl Valentin (Union Oberwölz),
3. Rang: Würger Paula (Union Oberwölz), Freudenberger Noah (Union Oberwölz), Bauer Tobias (ESV Knittelfeld),

ÖSV Schülertestrennen in Bleiburg/Petzen

Mit den 6 Rennläufern Victoria Gruber (ESV Knittelfeld) , Lukas Matzi (SC Obdach), Sophia Komeyli, Benjamin Rath, Gmeinbauer Elias und Zechner Martin (alle SC Gaal) stellte der Skibezirk 4 ein großes Kontingent des Sterischen Skiteams für die ÖSV Schülertestrennen vom 24.01. – 26.01.2019 in Bleiburg/Petzen.

Dabei konnte Lukas Matzi erfreulicherweise den Paralell-RSL gewinnen – beim SL bzw. RSL belegte er jeweils Rang 4.

Victoria Gruber konnte mit dem 5. Rang im SL eine weitere Top 5 Platzierung einfahren.

Gratulation den erfolgreichen Teilnehmern!

 

Steirischer Raiffeisen Schülercup 2018/19

Nominierungen ÖSV Schülertestrennen auf der Petzen (K)

Die Skitalente aus dem Skibezirk IV zeigen auch im Steirischen Raiffeisen Schülercup groß auf, und konnten in den bisherigen Rennen zahlreiche Stockerlplätze erkämpfen

Am Samstag, 19.01.2019 wurden im Zuge der Siegerehrung in Donnersbachwald/Riesneralm die Nominierungen für die ÖSV Schülertestrennen vom 24. – 26.01.2019 auf der Petzen (K) bekanntgegeben – von insgesamt 20 RennläuferInnen kommen 6 (!) aus dem Skibezirk IV:

Victoria Gruber (ESV Knittelfeld)  Sophia Komeyli, Benjamin Rath, Elias Gmeinbauer, Martin Zechner (alle SC Gaal) Lukas Matzi (SC Obdach) 

Wir wünschen den nominierten RennläufferInnen alles Gute und viel Erfolg!

Raiffeisen Bezirkscup 2018/19

Profi-Slalom in Kleinlobming 20.01.2019

Der nächste Zwischenstopp des Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 erfolgte am 20.01.2019 mit einem Profi-Slalom auf der FIS Strecke Arnbauer in Kleinlobming. Mit sehr kaltem aber sonnigem Wetter gab es perfekte Verhältnisse, welche dank des Einsatzes des Teams vom ESV Knittelfeld rund um Wettkampfleiter Dieter Hatz auch die Basis für ein unfallfreies und äußerst spannendes Rennen war. Mit knapp 150 Kindern gab es abermals ein Rekordstarterfeld, was den Aufwärtstrend der letzten Rennen und die großartige Nachwuchsarbeit der Vereine im Skibezirk 4 – Oberes Murtal bestätigt. Bei der anschließenden Siegerehrung in Anwesenheit von Steirerski Vizepräsidentin Renate Götschl und Vizepräsident Gottfried Wolfsberger konnten durch Bezirksreferent Gerald Bischof und den Bezirkstrainern Hermann Eichberger und Christoph Marak folgende Klassensieger geehrt werden:

U8 – Kargl Valentina (SC Gaal) und Preiss Florian (SC Obdach)
U10 – Hafner Anna (Union Oberwölz) und Findl Jakob (ESV Knittelfeld)
U12 – Reif Anica (Union Oberwölz) und Halmagyi Barna (USV Kreischberg)
U14 – Bauer Julia (ESV Knittelfeld) und Löcker Jonas (Union Oberwölz)
U16 – Cresnar Romy (SC Gaal) und Lukas Matzi (SC Obdach

Zwischenstand nach 2 von 7 Rennen in der Gesamtwertung:

U8 – Weilharter Katherina (USV Kreischberg) und Schlager Elias (SC Gaal)
U10 – Schaden Marie (ESV Knittelfeld) und Preiss Sebastian (SC Obdach)
U12 – Heiling Elena (ESV Knittelfeld) und Major Noel (Union St. Lambrecht)
U14 – Bauer Julia (ESV Knittelfeld) und Rath Benjamin (SC Gaal)
U16 – Hansmann Leonie (Union Oberwölz) und Zechner Martin (SC Gaal)

Der Ersatztermin für den am 04.01.2019 abgesagten RSL von St. Lambrecht/Grebenzen wird nun in den Semesterferien nachgetragen. Somit steht den jungen Rennläufern zu Beginn der Semesterferien ein dicht gedrängtes Programm bevor:

16.02.2019 – RSL in Obdach
17.02.2019 – SL in Krakauebene
19.02.2019 – RSL in St. Lambrecht/Grebenzen
Fotos zum Rennen>>>

 

SG Workshop - Teil 1

Danke an Werner Götzl und die Union St Lambrecht, sowie Bär Edelbacher und die beiden Bezirkstrainer Christoph Marak und Hermann Eichberger für die tolle Organisation des SG Workshops!

Der nächste SG Workshop findet am Freitag, 01.02.2019 ab 13:00 Uhr auf der Grebenzen statt!

Parallel SL am Lachtal, 12.01.2019

Erfolgreiches Raiffeisen Schülercup Wochenende für unsere Rennläuferinnen und Rennläufer:

Parallel SL am Lachtal, 12.01.2019

U14w: (1) Victoria Gruber, (3) Julia Bauer

U14m: (2) Benjamin Rath, (4️) Attila Banyai, (5) Thomas Berger

U16w: (2) Noa Szöllös

U16m: (1) Moritz Würger, (5) Lukas Matzi

RSL in St Lambrecht/Grebenzen, 13.01.2019

U14w: (1) Sophia Komeyli

U14m: (1) Attila Banyai

U16m: (2) Lukas Matzi, (3) Elias Gmeinbauer

Weiter geht es am Samstag , 19.01.2019 mit einem SL in Donnersbach/Riesneralm

Auftakt Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 mit einem Slalom in Gaal

Der Auftakt zum Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 erfolgte am 03.01.2019 mit einem Slalom auf der Trainingsstrecke in Gaal. Trotz widriger Wetterverhältnisse mit Wind und Neuschnee gab es dank des Einsatzes des Organisationsteams des SC Gaal ein perfektes Rennen. Mit 129 Kindern konnte man sich auch über ein besonders großes Starterfeld freuen, was auf die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit der Vereine im Skibezirk 4 – Oberes Murtal zurückzuführen ist. Bei der anschließenden Siegerehrung in Anwesenheit von Steirerski Vizepräsident Gottfried Wolfsberger konnten durch Bezirksreferent Gerald Bischof und den Bezirkstrainern Hermann Eichberger und Christoph Marak folgende Klassensieger geehrt werden:

U8 – Weilharter Katherina (USV Kreischberg) und Schlager Elias (SC Gaal)

U10 – Schaden Marie (ESV Knittelfeld) und Preiss Sebastian (SC Obdach)

U12 – Heiling Elena (ESV Knittelfeld) und Wirnsberger Peter (USV Kreischberg)

U14 – Bauer Julia (ESV Knittelfeld) und Rath Benjamin (SC Gaal)

U16 – Hansmann Leonie (Union Oberwölz) und Zechner Martin (SC Gaal)

Leider musste der für 04.01.2019 in St. Lambrecht/Grebenzen geplante RSL aufgrund des starken Windes abgesagt und verschoben werden. Somit ist der Ausgang des Rennens in Gaal auch bis zum nächsten Rennen (Profi SL) am 20.01.2019 in Kleinlobming auch der aktuelle Zwischenstand in der Gesamtwertung https://www.skizeit.at/races/27708/results/classes

Fotos zum Rennen>>>

Erster Europacup Einsatz für Stefan Eichberger in Zauchensee | 20.12. - 21.12.2018

Die Europacuprennen in Zauchensee gingen dieses Jahr mit Beteiligung eines ESV Knittelfeld Athleten über die Bühne. Stefan Eichberger bekam seine ersten Einsätze in der zweithöchsten Liga der Skiszene. Bei den beiden Super-G Rennen lieferte er beachtliches ab. Das erste Rennen am 20.12. beendete er auf Rang 67 mit nur gut 3,3 Sekunden Rückstand auf den Schweizer Weltcupläufer Caviezel Gino. Der zweite Tag endete jedoch mit einem bitteren Beigeschmack. Nachdem er bei der letzten Zwischenzeit super dabei war, wurde ihm, wie so vielen anderen auch zuvor, die brutal-schlagige Piste und schwierige Kurssetzung zum Verhängnis. Wer weiß, was da noch drinnen gewesen wär. Hätti, wäri, tätti gibt es jedoch nicht, trotzdem bleibt ihm eine tolle Erfahrung! Weiterhin alles Gute Steff!

Top Ergebnisse zum Saisonstart der ÖSV Kaderläufer aus dem Skibezirk IV

Ergebnisse Michaela Heider:
19.12.2018 – Europacup Abfahrt in Zauchensee Platz 9
19.12.2018 – Europacup Abfahrt in Zauchensee Platz 5
20.12.2018 – Europacup Super-G Zauchensee Platz 2
22.12.2018 – FIS Riesentorlauf St. Lambrecht Platz 1
Ergebnisse Stefan Babinsky:
12.12.2018 – Europacup Super-G St. Moritz Platz 9
13.12.2018 – FIS Super-G Reiteralm Platz 4
13.12.2018 – FIS Super-G Reiteralm Platz 7
20.12.2018 – Europacup Super-G Zauchensee Platz 4
21.12.2018 – Europacup Super-G Zauchensee Platz 1
Ergebnisse Nici Schmidhofer
30.11.2018 Weltcup Abfahrt in Lake Luis (CAN) – Platz 1
01.12.2018 Weltcup Abfahrt in Lake Luis (CAN) – Platz 1
08.12.2018 Weltcup SG in St. Moritz (SUI) – Platz 9
18.12.2018 Weltcup Abfahrt in Gröden (ITA) – Platz 10
19.12.2018 Weltcup SG in Gröden (ITA) – Platz 2
Ergebnisse Ramona Siebenhofer
01.12.2018 Weltcup Abfahrt in Lake Luis (CAN) – Platz 6
02.12.2018 Weltcup SG in Lake Luis (CAN) – Platz 4
18.12.2018 Weltcup Abfahrt in Gröden (ITA) – Platz 3
19.12.2018 Weltcup SG in Gröden (ITA) – Platz 9

Skibezirkssitzung des Skibezirk IV – Oberes Murtal

Nach den Neuwahlen im Skibezirk IV in der außerordentlichen Skibezirkssitzung am 06.07.2018 in Krakauebene, konnte nun der im Juli neugewählte Bezirksreferent Gerald Bischof äußerst viele Vereinsvertreter und den Präsidenten des Steirischen Skiverbands Karl Schmidhofer begrüßen. Vizepräsident Wolfsberger, und die Sponsorenvertreter von Raiffeisen, Murauer und Mur-Mürz Top Skipass ließen sich leider entschuldigen. Präsident Karl Schmidhofer würdigte in seinen Grußworten die hervorragende Nachwuchsarbeit und die immer bestens organisierten Veranstaltungen in den Vereinen des Skibezirk IV und gab einen kurzen Einblick über seine Ziele für den Steirischen Skiverband. Ein besonderes Augenmerk gilt hier der Reaktivierung von Vereinen und Neugewinnung von Mitgliedern. Stolz macht Ihn auch, dass 11 von insgesamt 22 FIS-Rennen der Saison 2018/19 in der Steiermark im Skibezirk IV (St. Lambrecht, Kleinlobming, Obdach, Gaal und Krakauebene) stattfinden.

Es folgte der äußerst umfangreichen Tätigkeitsbericht der vergangenen Saison wurde Bezirksreferent Gerald Bischof. Da Bezirkstrainer Hermann Eichberger leider nicht anwesend sein konnte, wurde auch der sportliche Bericht vom Bezirksreferenten durchgeführt, wo nebst den Topleistungen unserer heimischen ÖSV-Läufer auch über hervorragende Leistungen der Nachwuchsrennläufer der Region Oberes Murtal beim Raiffeisen Landesschülercup und den Steirischen Meisterschaften berichtet wurde. Im Anschluss informierte Bezirkstrainer Christoph Marak über die Ziele und Pläne der Bezirkstrainer für die kommende Saison. An alle Bezirkskaderläufer erfolgte die Einladung am wöchentlichen Training des LZ-NMS Seckau in Gaal teilzunehmen. Auch für die Region Murau ist ein kontinuierliches Kadertraining geplant, um die Anreisezeiten so gering wie möglich zu halten. Weitere gemeinsame Tracings zur Vorbereitung auf die Großereignisse werden organisiert – Termine folgen!

Unter Vorsitz von Präsident Schmidhofer wurde anschließend die Wahl des Vorstands des neu gegründeten Vereins „Förderverein Skibezirk 4 Alpin“ durchgeführt. Der Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen Bezirksreferent Gerald Bischof vom SC Weißkirchen wurde einstimmig als Obmann gewählt. Weitere, ebenfalls einstimmig gewählte Vorstandsmitglieder sind als Obmann Stv. Christian Lercher vom USV Kreischberg und als Schriftführerin Karin Bauer vom ESV Knittelfeld. Als Bezirkstrainer wurden Hermann Eichberger vom SC Gaal und Christoph Marak vom USV Kreischberg in den Vorstand gewählt. Als Kassaprüfer werden Gottfried Wolfsberger vom SC Gaal und Herbert Papst vom SC Obdach.

Auch der ehemalige Bezirksreferent Gottfried Lintschinger nutzte die Möglichkeit, sich nochmals bei allen Vereinsvertretern für die langjährige gute Zusammenarbeit zu danken. Der Förderverein wurde zur rechtlichen Absicherung der finanziellen Abläufe im Skibezirk gegründet. In Anschluss wurden im Punkt „Allfälliges“ noch die neue Homepage www.skibezirk4.at, der Facebook-Auftritt und Murauer Bier als neuen Sponsor vorgestellt. Weiteres wurde noch ein Veranstalter- und Trainermeeting vereinbart. Präsident Schmidhofer brachte noch den Antrag ein, den Namen des Skibezirks auf „Skibezirk IV – Murtal & Murau“ zu ändern, da dies die Region genauer beschreibt als „Oberes Murtal“.

Als Abschluss berichtete noch Nikolaus Sumann von den Kreisch Indios über den bevorstehenden Slop-Style Weltcup und Europacup im Jänner am Kreischberg.

Förderverein Skibezirk 4 Alpin
ZVR 1068155740
Obmann: Gerald Bischof ( SC Weißkirchen)
Stv: Christian Lercher (USV Kreischberg)
Schriftführerin: Karin Bauer (ESV Knittelfeld)
Bezirkstrainer: Hermann Eichberger (SC Gaal, NMS Seckau)
Christoph Marak (USV Kreischberg

 

Der Skibezirk 4 hat 10 neue Kampfrichteranwärter

Nach 2 lehrreichen aber auch anstrengenden Kurstagen unter Gebietskampfrichter Andreas Rieser traten am 28.10.2018 zehn Kampfrichteranwärter aus dem Skibezirk 4 im Haus des Steirischen Wintersports zur Kampfrichterprüfung an. Alle 10 Anwärter haben die Prüfung unter Vorsitz von Landeskampfrichter Ernst Führer mit Erfolg bestanden. Besonders hervorzuheben ist, dass es sich hierbei um vorwiegend Jugendliche, teils ehemalige Rennläufer handelt, die sich weiterhin in Ihren Vereinen für den Skisport und die Jugendarbeit einbringen. Gratulation und weiterhin viel Erfolg!

Neuer Bezirksreferent im Skibezirk IV – Oberes Murtal

Nach den Neuwahlen im Steirischen Skiverband kam es auch zu Änderungen im Skibezirk 4 – der langjährige Bezirksreferent Gottfried Lintschinger kündigte nach 26 Jahren Vorsitz seinen Rücktritt an. In der Skibezirkssitzung am Fr, 06.07.2018 in Krakauebene wurde die Nachfolge geregelt. Der scheidende Bezirksreferent Gottfried Lintschinger konnte dazu neben den zahlreich erschienenen Vereinsvertretern auch den Präsidenten des Steirischen Skiverbands KR Karl Schmidhofer und Vizepräsidenten Gottfried Wolfsberger als Ehrengäste begrüßen. Präsident Schmidhofer würdigte in seinen Grußworten die hervorragende Nachwuchsarbeit in den Vereinen des Skibezirk 4 und gab einen kurzen Einblick über seine Ziele für den Steirischen Skiverbands. Ein besonderes Augenmerk gilt hier der Reaktivierung von Vereinen und Neugewinnung von Mitgliedern. Nach seinem äußerst umfangreichen Tätigkeitsbericht der vergangenen Saison wurde Gottfried Lintschinger, für die langjährige Tätigkeit ein Ehrengeschenk des Steirischen Skiverbands überreicht. Es folgte der sportliche Bericht von Bezirkstrainer Gottfried Wolfsberger, wo er nebst den Topleistungen unserer heimischen ÖSV-Läufer auch über hervorragende Leistungen der Nachwuchsrennläufer der Region Oberes Murtal beim Raiffeisen Landesschülercup und den Steirischen Meisterschaften berichten konnte. Im Anschluss kündigte auch Gottfried Wolfsberger seinen Rücktritt als Bezirkstrainer an, um sich voll auf seine neuen Aufgaben im Steirischen Skiverband konzentrieren zu können. Unter Vorsitz von Präsident Schmidhofer wurde anschließend Gerald Bischof vom SC Weißkirchen einstimmig als neuer Bezirksreferent gewählt. Als Stellvertreter wird ihm Christian Lercher vom USV Kreischberg zur Seite stehen. Als Bezirkstrainer wurde Hermann Eichberger vom SC Gaal bestätigt und mit Christoph Marak vom USV Kreischberg das Bezirkstrainerteam komplettiert. Im Anschluss wurden unter Vorsitz des neugewählten Bezirksreferenten die Renntermine und Austragungsorte für den Raiffeisen Bezirkscup 2018/19 fixiert.
Bezirksreferent: Gerald Bischof ( SC Weißkirchen)
Stv: Christian Lercher (USV Kreischberg)
Bezirkstrainer: Hermann Eichberger (SC Gaal, NMS Seckau)
Christoph Marak (USV Kreischberg
Bezirkskampfrichter: Andreas Rieser (SC Gaal)

SPONSOREN

Menü schließen